Close

THE ACT OF KILLING

The Act of Filming: Dokumentarfilm als Herausforderung

 

Dokumentarfilme können eine echte Herausforderung sein. Für die Zuschauer, die Protagonisten, die Filmemacher. Der Dokumentarfilm The Act of Killing stellt für alle eine immense Herausforderung dar. Und geht noch einen Schritt weiter: In letzter Konsequenz fordert der Film ein ganzes Volk dazu auf, sich seiner Vergangenheit zu stellen.

> meine Filmrezension bei kino-zeit.de >

Filmdaten:

Originaltitel: The Act of Killing
Produktionsland: Dänemark, Großbritannien, Norwegen
Produktionsjahr: 2012
Länge: 116 Min.
Regie: Joshua Oppenheimer, Christine Cynn
Drehbuch: Joshua Oppenheimer
Kamera: Lars Skree, Carlos Arango de Montis
Schnitt: Niels Pagh Andersen, Janus Billeskov Jansen, Mariko Montpetit, Charlotte Munch Bengtsen, Ariadna Fatjó-Vilas Mestre
Musik: Elin Øyen Vister

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *