Close

DOK LEIPZIG 2012 – kleine Nachlese

Goldene und Silberne Taube aus dem Internationalen Wettbewerb Dokumentarfilm

COLOMBIANOS | Goldene Taube im Internationalen Wettbewerb Dokumentarfilm

Dieser Film liefert gekonnt ab: eine packende Story, Protagonisten mit starker Leinwandpräsenz, sehenswerte Bilder, geschmeidige Montage, überzeugender Musikeinsatz, reibungslose Dramaturgie, emotionale Momente, großes Kino. Ein perfekter Film – und dafür ausgezeichnet mit der Goldenen Taube im Internationalen Wettbewerb Dokumentarfilm der 55. DOK Leipzig. Denn Colombianos ist kein Spielfilm, auch wenn er ganz wie einer rüberkommt…

> meine ausführliche Filmrezension bei kino-zeit.de >

Filmdaten:

Originaltitel: Colombianos
Produktionsland: Schweden
Produktionsjahr: 2012
Länge: 90 Min.
Regie: Tora Mårtens
Kamera: Erik Vallsten
Montage: Tora Mårtens
Musik: Andreas Unge

SOFIA’S LAST AMBULANCE | Silberne Taube im Int. Wettbewerb Dokumentarfilm

Dies ist nicht der letzte Rettungswagen, der in der bulgarischen Hauptstadt unterwegs ist. Doch Krassi, Mila und Plamen gehören zu den letzten ihrer Art. In 48-Stunden-Schichten sind der Arzt, die Krankenschwester und der Fahrer in den Straßen Sofias unterwegs. Nicht nur die Schlaglöcher, die Fahrer Plamen zu umschiffen versucht, sind Hindernisse bei ihrer Mission. Dr. Krassimir Jordanov und Schwester Mila kämpfen nicht nur um Menschenleben, sie müssen sich auch mit den Absurditäten eines maroden Gesundheitssystems herumschlagen. In der Millionen-Metropole sind nur dreizehn Rettungswagen im Einsatz. Der Filmtitel Sofia’s Last Ambulance ist also gar nicht so weit von der Realität entfernt. Der Dokumentarfilm, der dahinter steht, ist sogar ganz nah dran. Und das nicht im Stile einer reißerischen 24h-Die-Reporter-wir-sind-dabei-Dokumentation, wie sie mit dieser Thematik gerne über den Bildschirm flimmert, sondern als formal kunstfertiger Dokumentarfilm, wie man ihn sich auf der Kinoleinwand wünscht…

> Meine ausführliche Filmrezension bei kino-zeit.de >

Filmdaten:

Originaltitel: Poslednata Lineika Na Sofia
Produktionsland: Deutschland, Bulgarien, Kroatien
Produktionsjahr: 2012
Länge: 75 Min.
Regie: Ilian Metev
Kamera: Ilian Metev
Montage: Betina Ip, Ilian Metev
Musik: Tom Kirk
Hauptdarsteller: Mila Mikhailova, Plamen Slavkov, Krassimir Yordanov

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *